FLEX-Line

Die FLEX-Line ist ein modularer Systemansatz für unterschiedlichste Systemarchitekturen in der Automatisierung. Mit dem Vorteil der einheitlichen Software pflegen Sie Ihre Applikationen „ganzheitlich” und „ohne Varianten-Zusatzaufwand”. Durch eine einheitliche Rechnerarchitektur ergibt sich für Sie dennoch der Vorteil, Varianten auf Basis von Maschinenkonzepten, Kostenzielen und Kundenwünschen anzupassen.

Panel-IPCs oder Box-IPCs: Sie entscheiden!

  • Einheitliche Rechnerarchitektur
  • Einheitliche Software-Architektur (OS, Soft-SPS, Visualisierung etc.)
  • Unterschiedliche Automationsarchitekturen für unterschiedliche Maschinenkonzepte
  • Optimierung der Pflegekosten für Ihre Applikationssoftware

Flexible Automationsarchitektur für Ihre Maschinen und Anlagen.